Zufall Video!

Aachen: Fridays for Future-Protest - Reportage und Interviews

2019-06-21 1,302 516 59,690 YouTube

Mit einer internationalen Großdemonstration der Schülerbewegung Fridays for Future in Aachen haben am Freitag die für das Wochenende angekündigten Klimaproteste im Rheinland begonnen. In Aachen starteten vier Demonstrationszüge in Richtung Innenstadt, wie die Polizei mitteilte. Ein Fridays-for-Future-Sprecher bezifferte die Teilnehmerzahl am frühen Nachmittag auf "weit über zehntausend". Die Zahl werde sich jedoch wahrscheinlich erhöhen, weil ständig Demonstranten hinzukämen. Die Demonstrationszüge und eine anschließend Kundgebung am Aachener Fußballstadion Tivoli sind der erste internationale Klimastreik von Fridays for Future. Erwartet wurden junge Menschen aus 17 Ländern. Ein Teil von ihnen war bereits am Donnerstag in Aachen eingetroffen. An der großen Fridays-for-Future-Demonstration in Aachen hat nach eigenen Angaben auch der Youtuber Rezo teilgenommen. Der Aachener (26), der mit dem Youtube-Video «Die Zerstörung der CDU» Millionen von Menschen erreichte, verbreitete bei Instagram am Freitag mehrere Videosequenzen von der Großdemo. In einer Szene filmte er einen Demonstranten mit einem Plakat, das einen gemalten Rezo zeigte. Kommentar des Youtubers: «Alter, wie cool - ich bin sogar auf Plakaten drauf.» Rezo hatte in seinem berühmt gewordenen Youtube-Video unter anderem über den Klimawandel gesprochen und dabei vor allem die CDU kritisiert.

Original YouTube-Url






Video-Url