Zufall Video!

Pompeji - Italien . UNESCO-Weltkulturerbe

2011-07-01 201 Dailymotion

Pompeji ist eine teilweise begraben römischen Stadt-Stadt nahe dem heutigen Neapel in der italienischen Region Kampanien, in das Gebiet der Gemeinde von Pompei. Zusammen mit Herculaneum, ihrer Schwester Stadt, wurde Pompeji zerstört und völlig begraben während einer langen katastrophalen Ausbruch des Vulkans Vesuv erstreckt sich über zwei Tage im Jahr 79 n. Chr.. Die Eruption begraben Pompeji unter 4 bis 6 Meter von Asche und Bimsstein, und es war 1599 verloren mehr als 1.500 Jahre vor seiner zufälligen Wiederentdeckung im. Seitdem hat seine Ausgrabung der bereitgestellten ein außerordentlich detaillierten Einblick in das Leben einer Stadt auf der Höhe des Römischen Reiches. Heute ist diese UNESCO -Weltkulturerbe gehört zu den beliebtesten Touristenattraktionen von Italien mit rund 2.500.000 Besucher pro Jahr.[1] Frühgeschichte Die archäologischen Ausgrabungen auf dem Gelände Veranstaltung endet an der Straße des 79 n. Chr. vulkanischen; tiefer gräbt in älteren Teilen von Pompeji und Kernproben von Bohrungen in der Nähe ausgesetzt Schichten durcheinander Sediment , dass seismische vermuten, dass die Stadt und andere erlitten hatte von dem Vulkan Ereignisse davor. Drei Sedimentschichten mit dem Sediment gefunden wurden oben auf liegt die Lava, die unterhalb der in der Stadt, und vermischt haben Archäologen fanden Bit Tierknochen Tonscherben -und Pflanzenarten. Mit Radiokarbonmethode, die älteste Schicht hat die 6. Jahrhundert datiert auf den 8.-BC, über die Zeit, die Stadt gegründet wurde. Die beiden anderen Schichten werden getrennt Bürgersteig von den anderen Schichten von gut entwickelten Bodenschichten oder römischen und waren v. Chr. gelegt im 4. Jahrhundert v. Chr. und 2. Jahrhundert. Es wird vermutet, dass die Schichten der Sedimente durch große Durcheinander entstanden Erdrutsche, ausgelöst durch Niederschläge vielleicht verlängert.[2] Die Stadt war gegründet um den 7. bis 6. Jahrhundert v. Chr. von Osci oder Oskern, ein Volk von Mittelitalien, auf das, was eine wichtige Kreuzung zwischen Cumae, Nola und Stabiae. Es war bereits der griechischen und verwendet worden als sicherer Hafen durch phönizische Seefahrer. Nach Strabowar Pompeji auch die gefangenen von Etruskern, und in der Tat jüngsten Ausgrabungen haben gezeigt, BC Gegenwart von etruskischen Inschriften und 6. Jahrhundert Nekropole. Pompeji Kolonie wurde gefangen genommen zum ersten Mal von der griechischen Cumae, verbündet mit Syrakus, zwischen 525 und 474 v.Chr. Im 5. Jahrhundert v. Chr., den Samniten erobert (und allen anderen Städten der Kampanien); die neuen Machthaber verhängten ihrer Architektur und vergrößerten die Stadt. Nach dem Samnitenkriege (4. Jh. v. Chr.) war gezwungen, von Pompeji akzeptieren den Status socium von Rom, Beibehaltung, aber sprachliche und administrative Autonomie. Im 4. Jahrhundert v. Chr. wurde es befestigt. Pompeji treu geblieben Rom während des Zweiten Punischen Krieg. Pompeji fand in den Krieg, dass die Städte in Kampanien Rom eingeleitet gegen, sondern in 89 v. Chr. wurde es von belagert Sulla. Obwohl die Truppen der Online-Liga, angeführt von Lucius Cluentius, half gegen die Römer in 80 v. Chr. Pompeji wurde gezwungen, Nola Kapitulation nach der Eroberung, die ihren Höhepunkt in vielen Sullas Veteranen gegeben Grundstücken und Immobilien, während viele von denen, ging gegen Rom wurden Häuser verdrängt von ihren. Es wurde eine römische Kolonie mit dem Namen Colonia Cornelia Veneria Pompeianorum. Die Stadt wurde eine wichtige Passage für Waren, die von Meer angekommen und musste oder Rom geschickt werden nach Süditalien entlang der nahe gelegenen Via Appia. Landwirtschaft, Wasser und Wein Produktion waren ebenfalls wichtig. Es wurde von gefüttert mit Wasser ein Sporn aus Aqua Augusta (Neapel) gebaut ca. 20 v. Chr. von Agrippa, der Hauptleitung geliefert mehreren anderen großen Städten, und schließlich die Marinebasis in Misenum. Das Castellum in Pompeji ist gut erhalten und beinhaltet viele interessante Details des Vertriebsnetzes und die Kontrollen. [Bearbeiten] 

Original Dailymotion-Url






Video-Url