Zufall Video!

Piazza Armerina - Italien. UNESCO-Weltkulturerbe

2011-07-01 166 Dailymotion

Piazza Armerina ist eine Gemeinde in der Provinz Enna in der Region Sizilien in Italien mit 20.928 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2009).Lage und Daten [Bearbeiten] Piazza Armerina liegt 32 km südlich von Enna. Die Einwohner arbeiten hauptsächlich in der Landwirtschaft und der Industrie. In der Industrie werden insbesondere Bekleidung, Baumaterialien und Werkzeug produziert. Die Ortsteile von Piazza Armerina sind Floristella, Grottacalda, Polleri, Santa Croce, Ileano, Azzolina, Farrugio und Serrafina. Die Nachbargemeinden sind Aidone, Assoro, Barrafranca, Caltagirone (CT), Enna, Mazzarino (CL), Mineo (CT), Mirabella Imbaccari (CT), Pietraperzia, Raddusa (CT), San Cono (CT), San Michele di Ganzaria (CT) und Valguarnera Caropepe. Geschichte [Bearbeiten] Die Gegend ist seit der Vorgeschichte von Menschen bewohnt. Es sind auf dem Gemeindegebiet Reste von Siedlungen und Nekropole gefunden worden. Die Römer haben sich auch niedergelassen, die Villa Romana del Casale zeugt davon. Das heutige Piazza Armerina wurde im Jahre 1080 gegründet. Im Jahre 1161 wurde die Stadt von den Normannen zerstört. Sie wurde dann im Jahre 1163 wieder aufgebaut. Im Jahre 1296 tagte hier das sizilianische Parlament. Seit 1817 ist die Stadt Bischofssitz. Sehenswürdigkeiten [Bearbeiten] Herausragende Sehenswürdigkeit ist die Villa Romana del Casale, aber auch die Stadt Piazza Armerina ist einen Besuch wert. 

Original Dailymotion-Url






Video-Url